Die fünf wichtigsten Museen in Liverpool

Die fünf wichtigsten Museen in Liverpool

In Liverpool finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten für Touristen, vor allem gibt es hier viele Museen und Kunstgalerien. Laut TripAdvisor sind die fünf am besten bewerteten Museen in Liverpool die Walker Art Gallery, das LFC Museum, das Museum of Liverpool, das Merseyside Maritime Museum sowie die The Beatles Story.

Die Walker Art Gallery liegt im Zentrum von Liverpool in der Nähe des Albert Dock. Hier wird eine riesige Sammlung mit Kunst aus dem 15. Jahrhundert bis zur Moderne gezeigt. Der Aufbau ist sehr durchdacht und man kann einer chronologischen Ordnung folgen oder sich für ein bestimmtes Gebiet interessieren; auch der Wechsel von einer Ordnung zur anderen ist jederzeit möglich, da sowohl die Räume als auch die Kunstwerke deutlich beschriftet sind. Das Museum ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Das LFC Museum ist sicher auf der Liste der wichtigsten Orte für jeden Fan des FC Liverpool. Das Museum wurde vor kurzem eröffnet und zeigt Erinnerungsstücke der erfolgreichsten Trainer und Spieler des Vereins. Es lohnt sich, an einem Tag zu kommen, an dem kein Spiel stattfindet, da man dann auch eine Tour durch das Stadion machen kann. Dabei geht man durch den Eingang, den die Spieler nutzen, sieht die Umkleidekabinen, die Interviewräume und die Auswechselbänke.

Das Museum of Liverpool wurde als das weltbeste Museum beschrieben, das der Geschichte einer speziellen Stadt gewidmet ist. Der Eintritt ist kostenlos und es ist ein toller Ort für einen Ausflug mit der ganzen Familie. Wenn Sie einen lebensgroßen Liverbird, eines der ersten Ford-Autos vom Typ Anglia aus dem Werk in Halewood, die Bühne, auf der sich John Lennon und Paul McCartney zum ersten Mal getroffen haben oder das Lotus-Rennrad sehen wollen, mit dem Chris Boardman seine olympischen Goldmedaillen gewonnen hat, dann ist das Museum genau richtig für Sie. Es ist jeden Tag geöffnet und liegt am Wasser in der Nähe des Albert Dock.

Das Albert Dock und das Merseyside Maritime Museum erzählen die Geschichte der maritimen Geschichte Liverpools von den Gründungsvätern, die nach Amerika aufbrachen, dem Bau der Lusitania, der Titanic und der vergessenen Empress bis zur Rolle der Handelsmarine während des Zweiten Weltkriegs. Das Museum erstreckt sich über vier Ebenen, außerdem kann man das Old Dock von Liverpool, das Lotsenboot Edmund Gardner und den Dreimastschoner De Wadden besuchen.

Die Geschichte der Beatles kann man an zwei Orten erleben; die wichtigste Stätte liegt am Albert Dock und verfolgt die Geschichte der "Fab Four" durch die Musik, die Kultur, das Leben und die Zeiten. Eine besondere Ausstellung liegt rund zehn Minuten zu Fuß entfernt und trägt den Titel "Elvis and Us". Hier wird gezeigt, wie die Beatles von Elvis Presley, dem "King of Rock ’n’ Roll", beeinflusst wurden.

Siehe auch : Städtereisen Liverpool

Top